Kim-Anne Jannes nimmt Kontakt zu Toten auf

Das Medium aus der Schweiz, Kim-Anne Jannes kommuniziert mit Toten. In der neuen Sendung von RTL wird sie auf Mallorca in die Finca geführt, auf der 1997 Menschen ermordet wurden. Der Bierkönig von Mallorca, der Sohn und die Hausangestellte mussten damals ihr Leben lassen. Auch der mysteriöse Tod von Uwe Barschel, der angeblich Selbstmord beging, wurde von Kim-Anne Jannes untersucht. Mit ihrer Hilfe will nun die Witwe der Wahrheit auf die Spur kommen. Sie glaubt nicht an einen Selbstmord ihres Mannes und möchte mit Hilfe des Mediums die Wahrheit herausfinden. Wer die Sendung nicht gesehen hat, sollte dies auf RTL.now.de nachholen. Das Medium bestätigt, dass Uwe Barschel ermordet wurde. Am 11.Oktober 1987 war der Todestag von Uwe Barschel.

Kim – Anne Jannes wurde am 14. 10. 1971 in Solingen geboren. Sie war elf Jahre an der Bergstraße zu Hause und lebt jetzt seit 2003 in der Schweiz. Sie ist Mutter zweier Töchter und arbeitet hauptberuflich als Medium, Seminarleiterin, Autorin, Referentin, Sterbebegleiterin und Trauerbegleiterin.

Jenseitskontakte: Diese Veranstaltungen von Kim-Anne Jannes geben Einblick in die Arbeit mit der geistigen Welt. Das Medium arbeitet teilweise mit Leuten aus dem Publikum und demonstriert so den Kontakt zur jenseitigen Ebene. Die vielfältigen Möglichkeiten dieser Arbeit werden sichtbar gemacht und der eigene Umgang mit solchen Wahrnehmungen wird erklärt. Der Umgang mit Trauer- und Verlusterfahrungen wird leichter, wenn man erfährt, wie es den Verstorbenen jetzt geht. Die Beratung und Einzelsitzung in der Schweiz kostet 80 Euro. Anmeldung: 0041 (0)43 333 92 22.

Was passiert beim Sterben? Was geschieht nach dem Tod? Und wie bestimmt dieses Bewusstsein unser Leben? Bernhard Jakoby führt darüber einen besonderen Dialog mit der jenseitigen, geistigen Welt. Durch ihn spricht Gregory, seine Dualseele. Die Durchgaben sind voll bestechender Klarheit und liebevoller Hingabe. Sie erklären u.?a. die Aufgaben von Seelengruppen, die Entwicklung der Seelen auch nach dem Tod, den Prozess des Sterbens und die Ewigkeit allen Lebens.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung