Kategorien
Europa

Spanien Immobilien an der Küste kaufen?

Vorsicht!! Günstige Angebote verlocken viele zum Kauf einer Immobilie in Spanien. Besonders an der Costa Blanca tun sich Gräben auf, denn durch das Küstengesetz aus 1988 durften nur Immobilien in den entsprechenden Zonen auf 30 Jahre gemietet werden, Häuser konnten vererbt aber nicht verkauft werden. Die 30 Jahre wurden dann wieder auf Antrag um 30 Jahre verlängert. Gesetze wurden ignoriert, wie es in Spanien üblich ist. Fast ist dieses Gesetz in Vergessenheit geraten. Jetzt aber ist man auf eine besondere Geldsprudelquelle gestossen: Immobilien, die in so genannten Urbanisationen gebaut wurden stehen größten Teils auf gemieteten Grundstücken. Es droht der Abriss, den die Mieter auch noch berechnet bekommen.