Kategorien
Goldpreise

Kongress: Das geheime Wissen der Goldanleger

Goldanleger,Kongress,Kopp,Verlag,StuttgartDie Preise für Gold und Silber sind gefallen – sind die beiden Edelmetalle immer noch eine sichere Anlageform?

Am 04. Oktober 2014 veranstaltet der Kopp Verlag in der Filderhalle in Stuttgart einen Kongress der Superlative. Unter dem Motto »Das geheime Wissen der Goldanleger« erleben Sie die Top-Referenten Bruno Bandulet, Peter Boehringer, Marc Faber, Thorsten Schulte und Dimitri Speck.
Jeder ein Experte auf seinem Gebiet, referieren diese fünf Spezialisten über Themen wie:

Wo ist das Gold der Deutschen Bundesbank?
Sind 3000 Tonnen deutsches Gold für immer an die USA verloren?
Wird es zu einem Goldverbot in Deutschland kommen?
Wer manipuliert den Goldmarkt aus welchen Gründen?
Wird der Gold- und Silberpreis nach der zermürbenden Seitwärts-/Abwärtsphase jetzt wieder steigen?
Wie kaufe ich Gold und Silber anonym?
Welche sind die seriösesten Händler?
Wie bekomme ich die besten Preise?
Welche Fehler muss ich vermeiden?
Woran erkennt man Fälschungen?
Wer beeinflusst den Goldpreis?
Wann ist der richtige Zeitpunkt, Gold oder Silber zu verkaufen?
Wie Sie sich richtig auf den Zusammenbruch der Weltwirtschaft vorbereiten, um als Gewinner aus der Krise hervorzugehen
Wenn Geld wertlos wird: Warum sich das deutsche Trauma wiederholt
Und vieles mehr ….

Profitieren Sie vom Wissen dieser Experten! Mit diesen Informationen sind Sie optimal vor einer Krise geschützt – selbst dann noch, wenn der Staat versuchen sollte, Ihnen Ihre persönlichen Goldreserven abzunehmen oder den Goldbesitz komplett zu verbieten.
Bei einer Podiumsdiskussion erhalten Sie die einmalige Gelegenheit, die Referenten persönlich zu befragen. Sichern Sie sich am besten noch heute Ihre Eintrittskarte für diese einzigartige Veranstaltung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Programm – Das geheime Wissen der Goldanleger
9.00 Uhr Einlass
10.00 Uhr Begrüßung
10.15 Uhr Bruno Bandulet
11.15 Uhr Pause
11.30 Uhr Peter Boehringer
12.30 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr Dimitri Speck
15.00 Uhr Pause
15.15 Uhr Thorsten Schulte
16.15 Uhr Erfrischungspause
16.45 Uhr Marc Faber
17.45 Uhr Pause
18.00 Uhr Podiumsdiskussion
19.00 Uhr Ende

Veranstaltungsort: Kongress- und Tagungszentrum FILDERHALLE
Bahnhofstraße 61
70771 Leinfelden-Echterdingen
Termin: Samstag, 04. Oktober 2014, 9-19 Uhr

Kategorien
NWO Weltgeschehen

Diktatur der „Neuen Weltordnung“.

nwoWir erleben gerade die Turbobeschleunigung der Einführung der Neuen Weltordnung NWO. Die Globalisierung mit ihren allen Konsequenzen wird hier von Prof. Dr. Michael Vogt erläutert.  Vor 100 Jahren wurde in einer Nacht und Nebel Aktion die Federal Reserve gegründet. Auftakt für ein 20 Jahrhunderts, in welchem sich ein privates Kartell aus Banken, Mafia und Regierungen ihren Machteinfluss in der globalen Weltpolitik festigten.

50 Jahre später schafft Kennedy das Gesetz ab. 2 Monate ist Kennedy tot und sein Nachfolger
Johnson führt das Gesetz umgehend wieder ein.

Prof. Dr. Michael Vogt zeigt in seinem Vortrag auf dem Kongress für Grenzwissen 2013 den Weg in die Diktatur der „Neuen Weltordnung“. Unbedingt ANSEHEN!

Wie sieht die neue Weltordnung aus? Um alles unter Kontrolle zu halten, beginnt es damit: Obama lässt in Wyoming Menschen einen RFID Chip einpflanzen – Big Brother is watching you…

Es wurde immer als Verschwörungstheorie abgetan, dass die US Regierung Menschen, ähnlich wie zu scannende Waren im Supermarkt, einen RFID Chip einpflanzen läßt, der zur völligen Durchleuchtung, Erkennbarkeit und Identitätssicherung der US Bürger führen kann.

Wer in irgend einer Art und Weise Unterstützung vom Staat bezieht, muss sich einen RFID-Chip implantieren lassen. Obamacare lässt grüßen!

Das würde bei uns bedeuten, dass alle Hartz-IV und Wohngeldempfänger einen RFID-Chip eingepflanzt bekämen.

Und wo? In Hanna, Wyoming, USA.

Und wer noch? Polizeibeamte, Militärangehörige und sogar die Mitarbeiter der örtlichen Müllabfuhr.

Und warum? Terrorabwehr, natürlich. Logisch, oder???

Immer mehr wird erkannbar, dass die Anschläge vom 11. September 2001 selbst inszeniert wurden, damit Freiheitsrechte abgebaut, die Bespitzelung aller Menschen perfektioniert und die Kontrolle aller Individuen und der Gesellschaft durch die US Regierungen verwirklicht werden kann.

Das Lügengebäude der Machthaber in den USA bricht wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Der US Imperialismus zeigt seine hässliche Fratze.

beforeitsnews.com/science-and-technology/2013/07/obamacare-mandatory-rfid-chipping-now-being-implemented-in-wyoming-2622262.html

Quelle: internetz-zeitung.eu/index.php/734-obama-l%C3%A4sst-in-wyoming-sozialhilfe-empf%C3%A4ngern-und-staatsbediensteten-rfid-chip-einpflanzen

 

Kategorien
Europa

Kongress mit Top Referenten: Europa vor dem Crash

Sichern Sie sich einen Platz!

Der Euro wackelt, ganz Europa steht am Abgrund – wann kommt der Crash?

Am 4. Februar 2012 veranstaltet der Kopp Verlag in der Filderhalle in Stuttgart einen Kongress der Superlative. Unter dem Motto »Europa vor dem Crash« erleben Sie die Top-Referenten Bruno Bandulet, Wilhelm Hankel, Bernd-Thomas Ramb, Karl Albrecht Schachtschneider und Udo Ulfkotte.

Jeder ein Experte auf seinem Gebiet, referieren diese fünf Bestsellerautoren über Themen wie:
•Wie es dazu kam, dass Helmut Kohl die Deutsche Mark opferte und die Bundesbank entmachtet wurde
•Ob die Einführung des Euro und damit die Aufgabe der Deutschen Mark der Preis war, den Deutschland gegenüber den alliierten Siegermächten für die deutsche Wiedervereinigung zahlen musste
•Wie die Deutschen, die den Euro nicht wollten, von den Politikern getäuscht und belogen wurden
•Warum der Vertrag von Lissabon der Marsch in eine EU-Diktatur ist
•Warum die Euro-Rettungspolitik ein milliardenschweres Unrecht ist, das gegen Verträge und die Verfassung verstößt
•Welche Rolle die amerikanische Hochfinanz im Währungskrieg zwischen Dollar und Euro spielt
•Wann es zu einer Währungsreform kommen wird und ob wir bald die Rückkehr zur D-Mark erleben werden.
•Ob es nach Paris, London und Griechenland auch in Deutschland zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen kommen wird
•Ob die EUROGENDFOR, die geheime EU-Spezialeinheit zur Niederschlagung von Aufständen, auch in Deutschland zum Einsatz kommen wird
•Wie Sie sich richtig auf den Zusammenbruch des Euro vorbereiten, um als Gewinner aus der Krise hervorzugehen
•Und vieles mehr…

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion erhalten Sie die einmalige Gelegenheit, die Referenten persönlich zu befragen. Sichern Sie sich am besten noch heute Ihre Eintrittskarte für diese einzigartige Veranstaltung, da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist.

Das Expertenteam

Eva Herman
Moderation

Dr. Bruno Bandulet
Finanzanalytiker und Eurokritiker

Prof. Dr. Wilhelm Hankel
Wirtschaftswissenschaftler und Währungsexperte

Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb
Publizist und Wirtschaftsberater

Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider
Staatsrechtler

Dr. Udo Ulfkotte
Sicherheitsexperte

Programm – Europa vor dem Crash

9.00 Uhr Einlass
10.00 Uhr Begrüßung
10.15 Uhr Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider
11.15 Uhr Pause
11.30 Uhr Prof. Dr. Wilhelm Hankel
12.30 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr Dr. Bruno Bandulet
15.00 Uhr Pause
15.15 Uhr Dr. Udo Ulfkotte
16.15 Uhr Erfrischungspause
16.45 Uhr Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb
17.45 Uhr Pause
18.00 Uhr Podiumsdiskussion
19.00 Uhr Ende

Veranstaltungsort:
Kongress- und Tagungszentrum FILDERHALLE
Bahnhofstraße 61, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Termin: Samstag, 4. Februar 2012, 9 -19 Uhr

Kategorien
Dollar News

Der Sinkflug des Obama

Gefeiert, bejubelt, in Magazinen mit dem Heiligenschein abgebildet, so wurden in Obama alle Hoffungen gesetzt. In der langen Obama Nacht (ARD) wird gezeigt, was wirklich in den USA geschieht. Viele Menschen sind ohne Krankenversicherung, weil diese unerschwinglich ist.  Ein Arztbesuch ist purer Luxus. Der Traum von Amerika ist ausgeträumt. Nun sieht man Bilder von Obama mit dem Bart des Hitler oder Monster als Karrikatur. Yes we can, das Wahlergebnis eine „Botschaft an Obama“, dass dieser seinen Kurs ändern muss. „Ganz ehrlich, das ist nicht der richtige Zeitpunkt zum Feiern“, sagte Obama. „Jedenfalls nicht, solange einer von zehn unserer Mitbürger arbeitslos ist und unser Kongress ein derart niedriges Ansehen genießt. Dies ist der Zeitpunkt, die Ärmel hochzukrempeln.“ Ich glaube nicht, dass dies reicht!

 

Die Wähler in den USA strafen Obama ab. Doch der US-Präsident ist nur ein Sklave der Geldordnung und die wird von der Fed bestimmt. – Die USA sind auf dem Weg ins sozio-politische Chaos. Währungs- und Handelskriege haben gerade erst richtig begonnen. Das wird schließlich zur Implosion des Systems führen. Die Anerkennung des Währungskriegs, der auf nun schon seit Jahren läuft, spiegelt das Versagen der internationalen Zusammenarbeit und das Scheitern der G-20, um eine Lösung der “Beggar-thy-Neighbour“-Politik von fast jeder Nation zu finden. Das Ergebnis sind wachsende geopolitische Verwerfungen, für die die G-20 erst noch eine Lösung zu finden haben. Die Fed monetarisiert derweil einen Stimulus Plan, den die US-Regierung aufgrund einer wütenden Öffentlichkeit nicht mehr zu unterstützen fähig ist. Auf der anderen Seite beklagen sich große Dollar-Halter laut darüber, dass die Fed-Politik eine große Inflation und einen fallenden Dollar verursachen wird. Natürlich, die Kehrseite ist die, wenn die Fed nicht auf diese Weise handelt, wird die US-Wirtschaft zusammenbrechen und mit ihr die Weltwirtschaft. Die Chinesen, Japaner und die Ölproduzenten hätten längst Gold anhäufen und Dollars loswerden sollen. Dem sollte nicht so sein, als sie in Wirklichkeit die US-Führung durch Erträge und Ausfuhren versklavten. Mehr…