Leiharbeiter Kategorie

Zeitarbeit = Sklaventreiber?

Manche nennen Zeitarbeitsfirmen sogar Menschenhändler. Unter dem Titel „Aufstand der Arbeitssklaven“ berichtet der Spiegel heute: „Hunderttausende Leiharbeiter würden mit Mini-Gehältern abgespeist, weil christliche Gewerkschaften Billiglöhne vereinbart hätten. Laut Arbeitsgericht dürfen die Beschäftigten viel Geld nachfordern – doch die meisten scheuen …

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung