Kategorien
Arbeit/Soziales

Arbeitspflicht für Hartz4 Empfänger fordert Friedrich Merz

Friedrich Merz wickelt gerade die West LB ab. Über „Wetterleuchten am deutschen Horizont“ wollte er sprechen – aber dann entfachte Friedrich Merz (54, CDU) ein Donnerwetter der besonderen Art. „Wir sind nicht im Jahr 1 nach der Krise, sondern im zweiten Jahr der schweren Wirtschaftskrise“, sagte der ehemalige CDU-Fraktions-Chef auf dem Wirtschaftsforum Nordrhein-Westfalen. Bei einem Podiums-Gespräch in Düsseldorf ging der ehemalige Bundestagsabgeordnete auf Hartz-IV-Empfänger los.