Nur die Markt-Manipulationen funktionieren noch.

Schaut man sich heute die VW Aktienblase an, weiß man spätestens jetzt, dass alles nur manipuliert wird. Es sind bis jetzt 2,2 Billionen Euro durch die Finanzkrise vernichtet und es denken immer noch welche an vorübergehend, doch stimmen die Zahlen? Vielleicht ist es das 10fache!!! Die realen Zahlen dürften 10 mal so hoch sein und man bekommt alles Infos nur Häppchenweise!

Aus den Nachrichten hört man: Nach Berechnungen der Bank von England hat die weltweite Finanzkrise inzwischen zu Verlusten von 2,2 Billionen Euro geführt. In Berlin trifft Bundekanzlerin Angela Merkel am Dienstag erstmals die Expertenkommission, die Vorschläge zur Reform der internationalen Finanzmärkte erarbeiten soll. Vielleicht wissen die Unwissenden und Hoffenden, dass jetzt alles nicht mehr hilft. Ratlosigkeit auch in der Regierung, denn es droht der Staatsbankrott, so wie in vielen Ländern schon im Gange ist. Man schaue nur auf Island, von dort gehe anscheinend keine Gefahr für Deutschland aus. Kurz danach hörte man, dass Banken aus Deutschland dort gerade Geld investierten. Wussten die das vorher wirklich nicht??? Millionen, Milliarden, Billionen… ist ja jetzt auch scheißegal, die Summen machen nun auch keinen Unterschied mehr. Wenn de aber keine 5 Euro für einen Strafzettel zahlen kannst, kommt die Polizei und holt einen ab. 5 Euro die Deutschland retten!

  • Pingback: insuranceslowprices » Blog Archive » Nur die Markt-Manipulationen funktionieren noch.()