Kategorien
Japan

Japan: Verheimlichung und Lügen bis zum Schluss

Gestern sagten sie noch: „Die radioaktive Belastung auf dem Gelände habe sich aber „kaum erhöht“, sagte Regierungssprecher Yukio Edano im staatlichen Fernsehen NHK, nachdem Rauch über Block 3 aufgetaucht war. „Der Rauch muss nicht zwingend von dem Abklingbecken ausgehen, in dem Reaktor sind noch weitere brennbare Materialen“, sagte Edano“. Was kann da noch brennen ausser den Brennstäben? Es ist doch alles total zerstört, wie die neuen Luftbilder zeigten. Es wird gelogen was das Zeug hält. Gestern noch wurde das Volk beruhigt, dass die Gelbfärbung auf den Dächern von Blütenpollen sei, dass Wasser nur gering verstrahlt sei und dass sich die Lage an den AKWs verbessere. Ich frage mich, wo es im Winter Blütenpollen geben soll! Die Kernschmelze ist doch schon längst in vollem Gange!

Die in Block 3 verwendeten Brennelemente sind besonders gefährlich, weil es sich dabei um Plutonium-Uran-Mischoxide (MOX) handelt. Plutonium ist nicht nur radioaktiv, sondern auch ein hochgiftiger Stoff.

mehr lesen:

Kategorien
Japan News

Grauer Rauch aus Reaktor 3 in Fukushima

Evakuierung!!  9:30 MEZ: In Japan ist es jetzt 18:30 Uhr. Das havarierte japanische Atomkraftwerk Fukushima ist gerade evakuiert worden. Sämtliche Arbeiter sind eben von der Anlage in Sicherheit gebracht worden, weil Rauch aus Reaktor 3 aufsteige, teilte der Betreiber Tepco mit. In den Brennelementen dieses Reaktors befindet sich hochgefährliches Plutonium. Wasser verstrahlt, Gemüse vertrahlt, Milch verstrahlt. Die Bevölkerung wurde aufgerufen, kein Trinkwasser mehr zu benützen, das deutet wohl ganz darauf hin, dass die Kernschmelze schon in vollem Gange ist. Warum klärt man die Menschen nur Scheibchenweise mit der Wahrheit auf? Die Situation der Menschen in der Region ist dramatisch und wird heruntergespielt. Da ja am vergangenen Freitag schon Wasser von Deutschland angefordert wurde, war doch die Verseuchung des Trinkwassers schon bekannt!

Die Reaktorblöcke des japanischen Unglückskraftwerks Fukushima haben nach Angaben der Betreiberfirma Tepco zwar wieder Strom, doch laut Fachleuten scheint dies viel zu spät zu sein. In japan ist heute ein Feiertag und deshalb bleiben die Börsen geschlossen.

 Mittlerweile ist so viel verseucht und es regnet auch noch. Die Ministerien und Verantwortlichen sagen, dass es nicht so gefährlich sei. Man solle einen Regenschirm nehmen, wenn man nach draussen geht. Ich finde das eine absolute FRECHHEIT! Sogar die WHO warnt jetzt vor verseuchten Lebensmitteln.