Kategorien
Inflation

Inflation ist schon in vollem Gange

Die Inflation ist schon längst im vollen Gange, nur die Menschen sind so blöd und bemerken es nicht, weil mit Trickserei (wie bei allem) nur eben die Verpackung kleiner wird. Der Preis ist der gleiche. Schauen wir uns doch mal die Verpackungen auf dem Bild an. Die große Packung kostete noch letzte Woche 99 Cent. Die kleine Verpackung kostet am 4.6. auch 99 Cent. Der Unterschied besteht darin, dass in der einen Packung 50 Gramm und in der anderen 20 Gramm

Kategorien
Goldpreise

Gold und ewiges Auf/Ab

Dow fällt. Öl und Gold steigt, dann kommt Grünspan und sagt, dass bald Zinsen angehoben werden und der Goldpreis fällt wieder und das im Sturzflug. Dann besinnen sich die Leute, denken nach und merken, dass da was nicht stimmen kann und kaufen wieder. In der Zeit in der der Goldpreis gerutscht ist, hat Grünspan schnell gekauft. Ja so manipuliert man(n). Ausgeklügelte Computerprogramme sind eingesetzt, die gleich den Tagesgewinn errechnen. Auch wenn es irgendeine Art von Erholung gibt, werden die Inflationsraten steigen und damit auch Gold.

Kategorien
Bankenpleiten

Hyperinflations-Territorium

Inzwischen gibt es nur noch einen potentiellen Schuldner, den Staat, der noch etwas Verschuldungs-Kapazität besitzt. Das wird derzeit intensiv ausgenütz. Bankenrettungen, Konjunkturpakete, Abwrack-prämien, und noch einiges mehr. Sogar der Quelle-Katalog der insolventen Arcandor wurde mit Staatsgeldern gerettet. In den Vereingten Staaten und Großbritannien macht das Staatsdefizit schon über 50 Prozent des Staatshaushalts aus, das ist ein klassisches Hyperinflations-Territorium. Üblicherweise folgt dann ein Jahr später eine Inflation von über 1000 Prozent – weil aus einer solchen Währung geflüchtet wird. Dann platzt auch die Staats-Blase: