Kategorien
Gesundheit News

Gruselkabinett der Transhumanistischen Forschung

108103Morgellons u.Transhumanismus — Harald Kautz-Vella – Dagmar Neubronner unterhält sich mit Experten Harald Kautz-Vella über die Morgellon-Krankheit und Bestrebungen, den Menschen genetisch zu verändern.Harald Kautz Vella Übersetzer des Buches von Cara St.Louis. Sie schrieb das Buch „Crosswalk — The sun thief“, Die Sonnendiebe, in dem es um Wettermanipulation und atmosphärische Waffensysteme geht.

Stichwort Chemtrails: Zu beobachten sind Flugzeuge, niedrig fliegend, verbreiten extrem fette Streifen am Himmel, über Großstätte und Wassereinzugsgebieten. Versprühte Hohlfasern aus Pilzmyzelien, sich selbst reproduzierend, gelangen in die Lunge und korespondieren mit menschlicher DNA über Lichtwellen (Biophotonen).
Über 300 000 Morgellons-Erkrankte (Pilzerkrankung) weltweit, mit mehrschichtigen teils schweren Symptomverläufen. Blaue und rote Fäden Pilzmyzelien formen sich zu einer Knuddelknospe den sog. Fruchtkörper, im 28 Tagezyklus, hauptsächlich im menschlichen Magen-Darm Trakt und im Uterus der Frau. Der Fruchtkörper dieser Pilzform wird ca 3 cm groß und ähnelt einem menschlichen Embryo in der 20ten Schwangerschaftswoche. Es ist zweigeschlechtlich mit ausgebildeten Geschlechtsorganen. In der Morphogenese mit Insektenmerkmalen. Im Verdacht stehen Mykoinsektizide die in der Genforschung zB durch Monsanto eingesetzt werden.

Eine neue Lebensform mit der Fähigkeit zu genetischem Austausch/Vermischung und der Hexagonale Sporenkörper ausbildet. Sporen können über Frequenzen und Funksignalen Gemütszustände des Wirtes rekorden (auslesen) und senden u. auch verändern u. beinflussen. Wutzustände senden im Rotbereich z.B. Er sendet eine sehr individuelle Gefühls-Bewusstseins-Sequenz und macht jeden Menschen auf Radaranlagen dreidimensional für Geheimdienste ortbar bis zu 800 m unter der Erde.

Dies ist bekannt aus der transhumanistischen Forschung (Mensch-Maschine) mit ganz offiziellen ähnlichen Beschreibungen (zB.Nanorobots). Es geht darum über Computer den Menschen steuern zu können. Lebendige Biostrukturen werden genutzt, um in der Atmosphäre als reflektives Medium (Plasmahintergrund) zu dienen, zur Luftraumüberwachung vorwiegend vom Militär. Beispiel, im CIA Besitz Firma Evergreen International (USA), Konzern wurde November 2013 aufgelöst, mit ca .7000 Mitarbeitern , Need-to-know- Pyramide brüchig geworden. Pantagon, NSA, Kongressabgeordnete. CIA, Snowden.

Pilzmyzelen brauchen ein bestimmtes vorwiegend saures Milieu im Körper um zu gedeihen. Ein gesunder Mensch ohne Vorerkrankungen und gesunder Lebensführung braucht sich nicht sorgen. Schwächend und schädlich und damit zu meiden sind Antimykotika und Antibiotika, Quecksilber und Zucker fördern Hefepilz Candida im Darm, genveränderte Lebensmittel. Die Körperchemie wird durch psychische Zustände ebenfalls beeinflusst, jammern, angst, nicht verzeihen können, ändert den PH-Wert ins Saure. Spirituell ist die Täter – Opferrolle zu überdenken und das Spiel aufzugeben.

Kategorien
Deutschland

Hagelabwehrflieger bereiten sich auf ein heißes Wochenende vor

S220px-Cessna_210_Hagelflieger_Detailie spielen Gott: Hagelflieger im Land stehen in den Startlöchern titelt der Reutlinger GEA »Ab Samstagnachmittag wird es spannend, für den Abend sind Quellwolken und Unwetter vorhergesagt«, sagte Harald Knitter vom Landratsamt Rems-Murr-Kreis am Donnerstag in Waiblingen.Die Piloten fliegen in Hagelwolken und versprühen dort eine Lösung, die die Eisklumpen verkleinern soll. Diese kleinen Hagelkörner können dann kaum noch Schäden anrichten. Der Kreis betreibt gemeinsam mit etwa 130 Kooperationspartnern wie Weinbauern, Landwirten sowie Unternehmen die beiden Hagelflieger.

Pro Jahr kostet ein solches Flugzeug 125 000 Euro, darin sind auch die Kosten für das Radarsystem und den Datenservice durch den Wetterdienst enthalten. Während Skeptiker an der Wirkung der Hagelflieger zweifeln, sind die Befürworter davon überzeugt, dass mit dem sogenannten Impfen der Wolken mit einer Silberjodid-Lösung größere Schäden durch übergroße Hagelkörner vermieden werden können. »Gerade das vergangene Wochenende ist ein Paradebeispiel dafür, wie gut diese Abwehr funktioniert«, sagte Knitter.

Ein Teil der Wetterfront in Richtung Schwäbisch Hall sei mit der Lösung »geimpft« worden, die andere Wolke über Kirchheim und Reutlingen dagegen nicht, weil sie nicht im ausgewiesenen Schutzgebiet liegt. »In Schwäbisch Hall haben wir die Wolke zum Abregnen gebracht und größere Schäden verhindert, in der nicht geimpften Region ist bekanntlich einiges passiert«, so Knitter. Tischtennisballgroße Hagelkörner hatten am Sonntagabend vor allem in den Kreisen Reutlingen und Tübingen Autos verbeult und Felder zerstört.
Versicherer rechnen mit einem Schaden von mindestens 200 Millionen Euro.

Seit 1981 ist der Rems-Murr-Kreis Betreiber eines Hagelfliegers, seit 2007 gehört ein zweites Flugzeug zur Flotte. Im Schutzgebiet liegen neben dem Rems-Murr-Kreis die Stadtgebiete Esslingen und Stuttgart sowie das Bottwartal bis Beilstein und Besigheim. Auch der Schwarzwald-Baar-Kreis und Tuttlingen verfügt über ein solches Flugzeug. Es wird durch einen Verein finanziert, dem etwa 2800 Mitglieder angehören.

Eine gewaltige Superzelle (VIDEO) mit Hagelsturm zog am Nachmittag des 28. Juli 2013 über den Grossraum Tübingen, Reutlingen, Metzingen bis weiter nach Göppingen und Bayern hinweg. Folgende Videoaufnahmen entstanden in Reutlingen, wo Golfball bis Tennisball große Hagelkörner enormen Schaden hinterlassen haben. Tausende Autos und Gebäude wurden beschädigt. Fenster und Dachziegeln wurden durchschlagen, Fassaden durchlöchert und Autos verbeult. Schwere Sturmböen haben zudem zahlreiche Bäume umstürzen lassen.

Danke an die Wettermacher, die man verklagen sollte…
Eine derartige Technik kann auch angewandt werden, um bestimmte Regenwolken zum „Abregnen“ des Wassergehalts zu bringen (künstlicher Regen), entweder um bestimmte Großereignisse regensicher zu machen, wie die 9.-Mai-Paraden in Moskau 2005 und 2008 oder die Ankunft des Olympischen Feuers in Peking 2008, oder um trockene Gebiete mit mehr Feuchtigkeit zu versorgen.

Kategorien
News

Snowden enthüllt schockierende Wahrheit hinter Chemtrails

CIMG6300Obwohl der Himmel klar sein sollte, wird entgegen aller Ankündigungen der Meterologen der Himmel immer dichter. Es fängt an mit Streifen, die sich dann über den ganzen Himmel ausbreiten. Snow­den sagt dazu: „Die Chem­trails, wel­che durch zivile Rei­se­flug­zeuge frei­ge­setzt wer­den, wur­den ver­schlei­ert als Addi­tive ein­ge­führt, angeb­lich um die Effi­zi­enz zu ver­bes­sern. Nur wenn das Flug­zeug die Rei­se­ge­schwin­dig­keit erreicht, bewirkt die Hitze und der atmo­sphä­ri­sche Druck eine che­mi­sche Reak­tion, wel­che das höchst geheime Koh­len­stoff fan­gende Mole­kül syn­the­tisch her­stellt. Die­ser Pro­zess ist unvoll­kom­men und viele der Neben­pro­dukte sind unglaub­lich gefähr­lich – sogar in Spurenanteilen.

Die gefähr­lichste Sache ist, dass obwohl die Chem­trails das Klima der USA eini­ger­ma­ßen sta­bil hal­ten, die Bür­ger jeden Tag mit einem unsicht­ba­ren Regen von koh­len­stoff­ge­la­de­nen Mole­kü­len bom­bar­diert wer­den, des­sen Effekt auf die Gesund­heit total unbe­kannt ist.““

Quelle: Text Kilgoar – deutsche Übersetzung Werner Altnickel ( www.chemtrail.de)
Edward Snow­den, der NSA-Whist­leb­lo­wer, wel­cher Zugang zu jeder gehei­men Ecke des Inter­nets wäh­rend sei­ner Anstel­lung bei der NSA hatte, soll laut einem Artikel des Bloggers „Kilgoar“ auch Details über ein gehei­mes Pro­jekt zur Manipulation das Welt­klimas enthüllt haben. Die scho­ckie­rende Wahr­heit ist, wie er sagt, dass Chem­trails ein Teil eines „wohl­tä­ti­gen“ Pro­gramms sind, wel­ches dar­auf abzielt, der glo­ba­len Erwär­mung ent­ge­gen zu arbeiten.

In dem Artikel, der von dem Umweltaktivisten Werner Altnickel in deutsch übersetzt wurde, schreibt „Kilgoar“: „Durch geheime Koope­ra­tion mit Flug­zeug­treib­stoff­her­stel­lern haben US Regie­rungs­agen­ten die mas­si­ven Chem­trail– Anstren­gun­gen sorg­fäl­tig kom­plett versteckt.

Snow­den fügte hinzu:“ Ich ent­hülle nur des­halb die­ses Pro­gramm, weil da keine Beauf­sich­ti­gung in der wis­sen­schaft­li­chen Gemein­schaft besteht, keine öffent­li­che Dis­kus­sion statt­fin­det und nur wenig Beun­ru­hi­gung oder Inter­esse für die Neben­ef­fekte vor­han­den ist, wel­che nur eini­gen weni­gen pri­vi­le­gier­ten Leu­ten gut bekannt sind, wel­che an der gehei­men Wei­ter­füh­rung des Deka­den lan­gen Chem­trail– Pro­gramms inter­es­siert sind.

http://www.extremnews.com/berichte/weltgeschehen/173514780399f30

Kategorien
Deutschland

Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit

und kaum einen interessiert es! Heute beim Spaziergang mit den Hunden staunte ich mal wieder nicht schlecht, als ich diese komischen Wolken sah und auch noch Fäden die glitzerten wie Lametta. Manchmal sind die Dinge nicht das, was sie zu sein scheinen. Und dann steckt hinter einer beeindruckenden Wolkenformation möglicherweise kein Naturschauspiel, sondern eine chemische Bombe.

Seit einigen Monaten befällt viele Menschen ein beklemmendes Gefühl, wenn sie den Himmel betrachten. Schuld daran sind mysteriöse Kondensstreifen, die sich nach wenigen Minuten nicht auflösen, sondern breiter werden, stundenlang zu sehen sind oder gar den Himmel mit einem Grauschleier überziehen. Diese »Chemtrails« (abgeleitet von »Contrail«, der englischen Bezeichnung für Kondensstreifen) sind nach Ansicht einiger Experten sichtbare Spuren geheimer Versuche, mit denen die vom Menschen erzeugte Klimaveränderung aufgehalten oder rückgängig gemacht werden soll.

Sind die dabei ausgebrachten Chemikalien wirklich ungefährlich? Fallen menschliche »Kollateralschäden« bei so einem gigantischen Experiment überhaupt ins Gewicht? Stecken möglicherweise noch viel heimtückischere Machenschaften hinter dieser Verschwörung am Himmel?

Das erste Buch zum Thema auf dem deutschsprachigen Markt beantwortet einige dieser Fragen – und stellt viele neue. Denn: Nicht alles Gute kommt von oben!

Kategorien
News

Die Chemie die uns umbringt wird jetzt mit Raketen in den Himmel geschossen

(Foto: NASA.gov) Die ersten Tests in der oberen Erd-Atmosphäre haben begonnen. Die NASA verschießt die ersten Chemo-Raketen. Damit rückt die Prophezeiung des Nostradamus bezüglich der chemischen Bomben näher, die über England niedergehen werden. Man liest in den Medien: > Mit einer groß angelegten Testreihe wollen Nasa-Wissenschaftler Höhenwinde über dem Atlantik untersuchen. Von der US-Ostküste aus starten Forschungsraketen Richtung Europa. Über dem Meer sollen sie einen Stoff versprühen, der gut sichtbare Streifen in den Himmel zeichnet.

Seit Jahrhunderten beschäftigen sich die Seher mit einem Ereignis der Menschheit, das sie nahezu ausrotten wird. Es ist der Tod infolge eines vergifteten Regens. Nostradamus spricht davon: Die Not der wiederkäuenden Tiere. Irlmaier schildert den Hasen der vors Fenster gelaufen kommt und tot umfällt usw. Auch Salvadore Dali, der Zugang zu Prophezeiungen einer Geheimgesellschaft hatte hinterließ und das Ereignis in Bildern. Originaltext Dimde

Nach einer neuen Verschwörungstheorie enthalten künstlich hervorgerufene Kondensstreifen neben den kondensierten Flugzeugabgasen noch weitere Zusätze, sogenannte Chemtrails. Diese Chemtrails bestehen nicht nur aus Eiskristallen, sondern aus diversen chemischen Substanzen, die das Klima nachhaltig beeinflussen.

 

Kategorien
Gesundheit

Chemtrails Warnung schon in der Tageszeitung

Wir werden schon seit Jahren mit Chemie besprüht, angeblich will man damit die Abkühlung der Erde erreichen. Geht man auf Youtube, gibt in der Suche Chemtrails ein, so bekommt man dafür über 169000 Ergebnisse. Das kann man nicht damit abtun, dass das alles Spinner sind. Längst schlagen Wissenschaftler Alarm! In den USA hat der Chemiker Clifford E Carnicom, Autor des beeindruckenden Dokumentarfilms “Aerosol Crimes“, die Existenz der Chemtrails anhand zahlreicher wissenschaftlicher Untersuchungen belegt. Arizona Sky Watch veröffentlichte Analysen von Luftproben, die mit einem “Hepa-Filter” gesammelt wurden. Die Ergebnisse bestätigten zum Teil stark erhöhte Werte folgender Metalle: Aluminium, Eisen, Barium, Zink, Kupfer, Mangan, Blei, Cadmium, Chrom, Nickel, Arsen, Antimon. Hier finden Sie die Analyse-Ergebnisse 2008 und 2009.

Wenn man auf den November schaut, so fehlt es an Regen, was für diese Jahreszeit unvorstellbar ist. Sandstürme in Deutschland konnte man sich bisher nicht vorstellen, doch sie werden Wirklichkeit. Auf Chemtrails wird mittlerweile schon in Tageszeitungen und Wochenzeitungen hingewiesen. Mit dicken schwarzen Balken wurde diese Anzeige im Reutlinger Wochenblatt hervor gehoben. Mitten unter Kleinanzeigen über Hellsehen und Maler-Lackierarbeiten fällt das Inserat gut auf.

Eine Bürgerinitiative www.sauberer-himmel.debedankt sich bei den teilnehmenden Airlines und Piloten, die unseren Himmel unsere Luft mit Chemie verseuchen. Heimlich, täglich giftig…

Ziel der Initiative Öffentlichkeitsarbeit ist, das Thema “Chemtrails” aus der Schmuddelecke herauszuholen und einer breiten Öffentlichkeit darzustellen; denn die meisten Menschen wissen noch nicht, dass unser Wetter manipuliert wird. Um die Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen, haben die Portals fundiertes Informations-Material anfertigen lassen, das vor allem über die Stammtische breitflächig verteilt werden soll. Ein gutes Instrument für die Öffentlichkeitsarbeit sind auch weit gestreute Pressemitteilungen.

Alles über Chemtrails

Kategorien
NWO

Die Zerstörung der Erde, Chemtrails und H.A.A.R.P

Metalloxyde werden in der Luft verteilt. Zum zweiten Mal haben die Grünen ein Papier zum Thema Chemtrails veröffentlicht. Diesmal mit einer Detailkenntnis zum Thema Wettermanipulation, so dass es unmöglich sein dürfte dies weiterhin zu verschweigen. Aber um welchen Preis?

Da die Atmosphäre durch die Sprühaktionen bewusst in großer Höhe massiv vernebelt wird, gelangt das lebensnotwendige Sonnenlicht beträchtlich abgeschwächt, diffus und aufgrund der nur 10 Micron kleinen Aluminiumpartikelchen wohl auch in den Frequenzen verzerrt auf die Erde, in das Wasser und in die Atemluft. Dieser Lichtentzug bewirkt auch eine deutliche Abkühlung, zugleich aber auch eine starke Luftaustrocknung.
• Zu Beginn einer Sprühserie tritt nicht selten eine Abkühlung von bis zu 7 Grad ein.

• die Luftfeuchtigkeit nimmt deutlich und rasch ab: Das Hygrometer kann auf extrem niedrige Werte von nur noch 5-20% sinken. Aus noch so dichten und grauen Chemtrails-Wolken regnet es nie! Die einsetzende Kälte und Trockenheit hält sich auch noch nach Tagen.

• Oft kehrt das Wetter erst nach einer Woche wieder zu jahreszeittypischen, „normalen“ Werten zurück – und wird meist sofort wieder durch neue Chemtrailsflüge manipuliert.

• Weniger Niederschläge trocknen den Boden aus, reduzierte Fruchtbarkeit der Böden, verstärkte Wüstenbildung, Artensterben sind die Folge. Gletscher, Flüsse, Bäche und Grundwasser nehmen drastisch an Wassergehalt ab, daraus resultiert Trinkwassermangel, hohe Bewässerungs/Abwasserkosten.

• Ernteausfälle bringen Hungersnöte, Armut, Leid, Not, Krankheiten, Seuchen.

• Aufgrund des erzeugten Lichtmangels wachsen die Früchte langsamer und reifen später oder gar nicht aus. Pflanzen, Tiere und Menschen erhalten weniger des lebens- und gesundheitsnotwendigen Sonnenlichtes, werden leichter krank, altern rascher, sind immungeschwächt und dadurch weniger widerstandsfähig.

Damit ergibt sich eine ganz neue Möglichkeit der Beherrschung der Naturphänomene: Staaten kann künstlich die Wasser- also Regenzufuhr gekappt, damit Existenzgefährdung und -abhängigkeit herbeigeführt werden!
Somit könnten Entwicklungsländer in eine noch größere Abhängigkeit gegenüber der Industriestaaten gelangen – nämlich der Abhängigkeit, ob es regnet oder nicht!

Sehen Sie das Video an!

Kategorien
Gesundheit

Chemtrails akut 2010-Fallout im Film. Bitte weiter verbreiten!

Für Alzheimer, Demenz, Lungenentzündung, Bronchialkatharr, Asthma, usw. die Aluminiumpartikel und weiteres gratis und direkt vom Himmel! Uns wird nicht nur die frische Luft, der strahlende Sonnenschein und der azurblaue Himmel entzogen, sondern wir bekommen eine Giftmischung gleich noch dazu:

Kategorien
Allgemein

Chemtrails!!! Jetzt auch öffentlich bestätigt

Chemtrails werden nun auch von anderen als solche erkannt! Wenn da der Wettermann nicht mal
Probleme bekommt…