Kategorien
Arbeit/Soziales Deutschland Flüchtlinge Gesetze News Prophezeiungen

Mitten in der Nacht kommen per Flugzeug weitere Flüchtlingsmassen

Offiziell entspannt sich die Flüchtlingskrise in Deutschland: Immer weniger spazieren über die Balkanroute, man sieht kaum noch Sonderzüge oder Busse. Kein Wunder: Offenbar reisen sie mit dem Flugzeug an. Bei Nacht und Nebel landet Sonderflug um Sonderflug an deutschen Flughäfen. Es wird berichtet, dass alle 5 Minuten eine Maschine mit Flüchtlingen landet. Es geschieht alles so, dass es keiner mitbekommt. Doch diese Infos kommen durchs Netz. Sie steigen in der Türkei und in Griechenland in gecharterte Maschinen. Sie landen bei uns tief in der Nacht. Das berichten mehrere Informanten Kopp Online die das Treiben an deutschen Flughäfen beobachten. Unsere Medien berichten bislang nichts darüber. Anweisung der Merkel Regierung…

Kategorien
Deutschland

Kaum einer will Multi Kulti

Die letzten Deutschen stellen fest, dass Multi kulti gar nicht so gut ist. Wehret den Anfängen ist längst vorbei, denn wir sind mindestens 2 Generationen zu spät dran. Es lässt sich nichts mehr ändern. Jetzt liest man in Bild: Die bittere Wahrheit über Multi-Kulti: Heinz Buschkowsky, Bürgermeister des Berliner Problem-Bezirks Neukölln (41% Migrationsanteil), hat ein Buch geschrieben, das für viele Diskussionen sorgen wird. BILD druckt exklusiv Auszüge. Im Zweifel gilt es, der ethnischen Schwester und dem ethnischen Bruder zu helfen. Was wahr ist und was nicht, hat bei einem „Ungläubigen“ keine Bedeutung. Das sind so die kleinen Erlebnisse, die die Menschen hier mitunter so „fröhlich“ stimmen.

Wir erziehen unsere Kinder zur Gewaltlosigkeit. Wir ächten Gewalt in der Begegnung und bringen das unserem Nachwuchs bei. Andere bringen ihren Jungs bei, stark, tapfer und kampfesmutig zu sein. Die Ausgangssituation ist einfach ungleich. Die Bürgerstimmen werden immer lauter und der Hass auch. Auf einem Blog ist der Hass und die Verzweiflung fast wie ein Hilfeschrei zu lesen.

Kategorien
Prophezeiungen

Wer regiert die Welt?

Es liest sich wie ein Horror-Buch, doch wenn man weiter liest, kapiert man, dass es so sein kann. Besonders jetzt, nachdem schon einige Jahre der Buchveröffentlichung vergangen sind.Kritiker der »Verschwörungstheorie« in der Geschichte weisen zuRecht darauf hin, daß es, falls eine solche Verschwörung viele Jahrhunderte hindurch zusammengehalten haben soll, notwendiger-weise eine jahrhundertealte »führende Kraft« geben muß, die dieVerschwörung durch die verschiedenen Zeitalter hindurchlenkenund sicherstellen mußte, daß sie trotz sich wandelnder Moralvorstel-lungen, Kulturen und Gesellschaften erfolgreich blieb.Mysterien des Osiriskultes beherrschen nach wie vor das Denken der Illuminierten, der Insider, des Geldadels.Ein Leser des Buches äussert sich: Dieses Buch wird man wohl entweder als „Schund“ oder „blanken Unsinn“ abtun, oder man wird es als Anlass zum Nachdenken gebrauchen. Ich habe mich (wie wohl die Meisten, die dieses Buch gelesen haben) für Letzteres entschieden.

Der Autor stellt nicht bloß gewagte Thesen auf, er führt auch in Regelmäßigkeit untermauernde Fakten dazu auf. Über Dinge, für die Griffin keine Hin-/Beweise hat, stellt er auch keine abenteuerlichen Spekulationen an. Was mit ersten Hinweisen aus der Bibel beginnt, erstreckt sich über das tiefe Mittelalter über die Gründungsjahre der Illuminaten, den Bürgerkrieg und die frz. Revolution bis hin zu den Weltkriegen und in die heutige Zeit. Dabei verfängt sich Des Griffin nicht in irgenmdwelchen mysteriösen „Fremde-Mächte“-Theorien, sondern er nennt ganz klar Daten, Quellen und vor Allem Namen.

http://www.scribd.com/fullscreen/24990478

Der einzige Gott ist der Mensch selbst, liest man in dem Buch und genau das denke ich auch. Die einst so mächtige Kirche,deren Verfall durch Korruptionund moralische Verdorbenheiteingeleitet worden war, hatteviele Ideen verkündigt, die sichlängst als völlig irrig erwiesenhatten. Das war den Aufklärernebenso klar wie die Tatsache,daß die Kirche – von der ja all-gemein angenommen wurde, siesei der Leib Christi – ihre An-hänger durch Einschüchterung und mit abergläubischen Ritenin Abhängigkeit hielt. Sie gingenfälschlicherweise davon aus, daß die Mythen und abergläubischenVorstellungen des dunklen Zeit-alters auf der Bibel beruhten. Dasie den Aberglauben als falschwiderlegen konnten, nahmen sie- ohne einen wirklichen Beweisdafür zu haben – an, sie hättendie Bibel widerlegt. Wir wissenaber, daß die Lehren jener Kirche auf den von Satan inspirierten babylonischen Mysterienkultzurückgingen – nicht auf die Bibel.

Die deutschen Aufklärer attackierten alle überlieferten Glaubensinhalte in der unerschütterlichen Überzeugung, daß jedeArt Religion irrig, töricht und seltsam sei. Einer ihrer Wortführer gab arrogant kund: »DerWendepunkt der Geschichte ist gekommen, wenn der Mensch sich bewußt wird, daß der einzige Gott des Menschen der Mensch selbst ist.« Ein anderer Wortführer definierte den Rationalismus als »die Denkart, nach der die menschliche Vernunft die alleinige Quelle und das einzige Richtmaß aller Wissensgebiete ist«.

Kategorien
Integration Meinungsfreiheit

Grüß Gott!

Grüß Gott mein Lieber und Frohe Weihnachten wünsch ich Dir. Ja solche Wünsche und Grüsse dürften bald der Vergangenheit angehören. In Baden Württemberg wurden jetzt schon die Lehrer angehalten, nicht mehr die Grussformel „Grüß Gott“ zu verwenden, denn dadurch könnte man die moslemischen Mitbürger beleidigen. Auch Frohe Weihnachten soll in Frohes Fest umgewandelt werden. Grüss Allah ihr Idioten von Politikern!

Ich bin es leid, zu erleben, wie unsere Nation sich Gedanken macht darüber, ob wir irgendein Individuum oder seine Kultur beleidigen könnten. Die Mehrheit der Deutschen steht patriotisch zu unserem Land. Dies beweisen tausende von Blogs in denen die Meinungen geschrieben werden.

Der Kölner Erzbischof Kardinal Joachim Meisner hat in seiner Weihnachtsbotschaft die Bedeutung der Menschenrechte hervor gehoben. „Die so genannten Menschenrechte, für die wir in aller Welt einstehen, sind Gottesrechte. Im Menschen begegnet uns auch immer Gott. Und darum sind Vergehen gegen die Menschenrechte auch immer Sünde gegenüber Gott“, sagte Meisner laut in der Christmette im Kölner Dom. Was gebau er wohl damit meinte?

Ausser Sarrazin traut sich wohl keiner seine Meinung zu veröffentlichen. Dazu muss man aber auch noch sagen, dass er einige Stellen in seinem Buch verändern musste. 

“Gottes ist der Orient,
Gottes ist der Okzident.
Nord- und südliches Gelände
Ruht im Frieden seiner Hände.” Goethe

Doch was steckt denn hinter all dem?
Honigmann schreibt einige Hintergründe…
Man muss kein Hellseher sein um längst zu wissen, wer hinter echten und falschen Bombenanschlägen, Kriegen und Verschwörungen in dieser Welt steckt. Nicht einmal wenn die Christen Weihnachten feiern können Sie Ruhe geben und ihre Fußsoldaten in den Redaktionen der größten Medien dieser Welt machen mit klebrigen Fingern und stierenden Augen Überstunden, um auch den letzten Hinterwäldler in Bayern, den Karparten oder in Kentucky das anstehende Fest zu verderben. Das Verbreiten von Angst und Schrecken unter Andersgläubigen ist ihr täglich Brot und die Schuld an Terror, Mord und Billionenbetrug geben sie seit Generationen immer anderen. Ganz vorne bei der Verunsicherung der Weltbevölkerung stehen wie eh und je hauptsächlich jüdisch-khasarische Banker, Industrielle und Politiker in den USA, Deutschland, Frankreich, Kanada, Holland, Australien und Großbritannien, deren Vorfahren schon früher nichts anderes machten als sie heute tun. Ein warmes Nest dieser Bande ist bekanntlich das US- Heimatschutzministerium, was in den letzten Tagen vor Weihnachten praktisch stündlich neue Hiobsmeldungen und Terrorwarnungen verbreitet.

Angst und Schrecken verbreiten

Wir wissen natürlich aus der Vergangenheit, dass die Bande nicht nur warnt, sondern auch tatsächlich Bomben legt, oder versucht die Weltbevölkerung mit genetikschädlichen Substanzen zu impfen. So trifft der amerikanische Nachrichtensender ‘CBS’, genau rechtzeitig mit der Nadel ins Nervenzentrum der Amerikaner, indem man unter Berufung auf das Heimatschutzministerium verbreitet, dass das Terrornetzwerk Al Qaida plane das Essen in vielen Restaurants und Hotels in der USA zu vergiften und auf europäischen Weihnachtsmärkten zu bomben. Anstelle von Zimt, Ingwer, Vanille, würzigem Pfeffer oder Nelken, soll demnach an Buffets und Salatbars mit hochgiftigem Zyanid bzw. Rizin gewürzt werden. Wer dann noch nicht genug hat bekommt ein Weihnachtspaket aus dem Jemen, suggeriert man zumindest.

Völker gegeneinander aufhetzen

Al Qaida ist natürlich niemand anders als diese schrecklichen Zionisten selbst. Und die Amerikaner, Polen, Deutschen oder Russen für irgendetwas veranwortlich zu machen damit sie zumindest verbal gegenseitig über sich herfallen, ist ihre traditionelle Masche. Sie, fast überall irgendwann einmal über Immigration ins Land gekommen, nutzen die Gutmütigkeit und Gastfreundschaft der eigentlichen Bewohner ihrer „Heimatländer“ schon seit Jahrhunderten aus, haben ihnen schon fast alles abgenommen und wollen sie jetzt noch über Medikamente und Angstmechanismen degenerieren um am Ende – zurecht – als „geistige“ Elite dazustehen und alle anderen zu beherrschen.

Kategorien
Deutschland

PRO Deutschland

Klar zu erkennen, dass Deutsche Bürger die eine Islamisierung in Deutschland stoppen wollen, keine Nazis sind. Bei der nächsten Kundgebung sollte das besonders hervorgehoben werden. Man muss auch nicht unbedingt Pro Köln dazu benützen, denn es dreht sich ja um ganz Deutschland. (Genau genommen um ganz Europa) Ich denke die Muslime haben nun genug Moscheen in unserem Land gebaut. Es sollen ja schon über 2000 sein! Als ganz normale Bürgerin hätte ich doch ganz gerne, dass die Deutsche Kultur nicht untergeht. Ist dieser Wunsch verwerflich? Bin ich deshalb ein Nazi? Es macht mir Angst zu sehen und zu erleben, dass wir uns anpassen müssen, anpassen an eine Kultur die uns Fremd ist! Jeder darf seinen Glauben haben, das ist frei, doch den Glauben anderen aufzudrängen ist unfrei. Wir wollen in Europa als Europäer