Kategorien
Krieg Prophezeiungen Weltgeschehen

Der Krieg geht vom Balkan aus

Irlmaier sagte in seinen Prophezeiungen: Der Krieg geht vom Balkan aus! Alois Irlmaier kann man nur empfehlen, denn er sah schon vor etwa 50 Jahren den Einsturz des WTC voraus: Wörtlich: „Aber dann staubt’s, Ich sehe ganz deutlich drei Zahlen, zwei Achter und einen Neuner. Die große Stadt mit dem hohen eisernen Turm steht im Feuer, aber das haben die eigenen Leut‘ angezündt, net die, die aus dem Osten hermarschiert sind. Und die Stadt wird dem Erdboden gleichgemacht, das siech i ganz genau.“ Neuste Recherchen zum Jahrhundertseher Alois Irlmaier
Alois Irlmaier, gestorben 1959, war einer der besten, wenn nicht DER BESTE SEHER Europas im 20. Jahrhundert. Und er hatte eine klare Vision von der Zukunft.

Kategorien
Prophezeiungen

Irlmaiers Endzeit Prophetie

Auf dem Totenbett soll der Hellseher aus Freilassing gesagt haben: „Ich bin froh, dass der Herrgott mich sterben lässt. Jetzt brauche ich das, was ich voraussehe, nicht mehr erleben.“ Es war Unheimliches: Sitten- und Glaubensverfall, Gesetze, die den Kinder den Tod bringen, Flüchtlingsströme, Wetterkatastrophen, Attentate, Greueltaten, bürgerkriegsähnliche Zustände, totale Umwälzungen, soziale Explosionen, Steuererhöhungen, Entwertung des Geldes, die Banken krachen zusammen..etc. . …Alois Irlmaier half mit seinem Talent vor allem den kleinen Leuten und war einfacher Brunnenbauer.

Selbst General Clay, Chef der US-Besatzungszone in Deutschland, soll Rat bei Irlmaier gesucht haben – und sogar

Kategorien
Prophezeiungen

Prophezeiungen für das Jahr 2015

Ein Kurzfilm mit einer Zusammenfassung der vier wichtigsten Prophezeiungen für das Jahr 2015 mit den Palmblattbibliotheken, Alois Irlmaier, dem Maya-Kalender und Nostradamus. „Die Palmblattbibliotheken sagen für März 2015 krisenhafte Situationen und Unruhen voraus. Viele der entstandenen Probleme werden sich jedoch überraschend zwischen Mai und Juni 2015 lösen. Ab Oktober 2015 wird sich allgemein mehr Frieden in der Welt einstellen.Die Herrschenden hinter den Regierungen versuchen jedoch, in dieser Zeit ihre Macht über die ganze Welt zu erlangen bzw. zu festigen.“

„Ich seh es ganz deutlich…Für das Jahr 2015 sah Irlmaier keinen Dritten Weltkrieg voraus, dieser hätte 1950/1960 eintreten sollen. Einige Irlmaier-Experten halten es dennoch für möglich, dass kriegerische Auseinandersetzungen auf europäischem Boden in den kommenden Jahren stattfinden könnten.“

„Obwohl der Maya-Kalender am 21.12.2012 endete, läuft die Zeitzählung des alten Volkes weiter. Der 21.12.2012 sollte lediglich das Ende der alten Zeit und den Beginn einer neue Zeit signalisieren. Jetzt entwickeln sich immer mehr spirituelle Erkenntnisse bei den Menschen und die Dinge, die wir gedanklich und emotional in uns tragen kommen ins Rollen, positiv wie negativ und es zeigt sich, an was wir glauben und welche Absichten und Motivationen wir wirklich haben.“

„Neben dem Albtraum des Krieges sollen verheerende Naturkatastrophen auf uns zukommen. Nostradamus sieht hinter all diesen Schrecken, die uns erwarten, jedoch einen Sinn, einen höheren Plan. Und in seinen Vorhersagen macht er uns auch Hoffnung.“

„Mit Prophezeiungen sollte man sorgsam umgehen und sie nicht einfach nur konsumieren. Zweifelhafte und undurchsichtige Absender sind keine zuverlässigen Quellen. Es ist Zeit, dass der Mensch Selbstverantwortung für sein Leben übernimmt, und aufhört die Schuld an anderen festzumachen.“

http://www.2012spirit.de/2015/01/2012spirit-kurzfilm-prophezeiungen-2015/

Kategorien
Goldpreise News

Der Kollaps des internationalen Geldsystems läuft so ab:

121398n den letzten hundert Jahren ist das internationale Geldsystem schon drei Mal in sich zusammengebrochen, jeweils mit drastischen Folgen wie Krieg, Unruhen und massivem Schaden für die Weltwirtschaft. Doch der nächste Kollaps wird in der Menschheitsgeschichte seinesgleichen suchen.

James Rickards zeigt ihnen, warum der Anker der Weltwirtschaft, der amerikanische Dollar, in Gefahr ist und warum sein Untergang alle anderen Währungen in eine nie gekannte Katastrophe reißen wird: Währungskriege, Deflation, Hyperinflation, Marktzusammenbrüche, Chaos. Während die USA ihre langfristigen Probleme nicht in den Griff bekommt, trachten China, Russland und die ölreichen Nationen des Mittleren Ostens nach einem Ende der verhassten Hegemonialmacht.

Doch Rickards sieht auch Licht am Ende des Tunnels: »Es ist noch nicht zu spät, sich vorzubereiten. Nationen und Einzelpersonen, die sich vorbereiten, werden diesen Sturm überleben.« Wie Sie sich schützen können, zeigt Ihnen James Rickards in seinem aktuellen Bestseller.

»Ein rasanter und apokalyptischer Blick auf die finanzielle Zukunft, [.] die Inkompetenz der Notenbanken und das bevorstehende Armageddon des Dollars [.] Rickards hat recht, wenn er sagt: >Das System wird zusammenbrechen<.« Financial Times Gebunden, 367 Seiten

James Rickards
Preis: 24,99 EUR

Kategorien
Prophezeiungen

Das Volk steht auf mit den Soldaten

Das Bild zeigt Rudi Reutter 18J gefallen in der Normandie – Arudindreas Rill schreibt in seinen Feldpostbriefen: Das Volk steht auf mit den Soldaten. Denn es kommt die ganze Lumperei auf und es geht wild zu in den Städten. Er sagte, man soll in dieser Zeit kein Amt annehmen. Vorgeschmack auf das Szenario der Feldpostbriefe vom August 1914:

 

 

Kategorien
News

Supermond am Wochenende bringt nichts Gutes

Das Phänomen ist am 5. und 6. Mai zu sehen: Der Mond wird nachts unglaublich groß erscheinen. Erstmals im laufenden Jahr kommt er der Erde so nahe – und ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt herrscht Vollmond. Dieser Zusammenfall wird als Super-Mond bezeichnet. Das Blatt kommentierte: „In der Regel verspricht der Super-Mond nichts Gutes, denn ihn begleitet eine verstärkte Gravitations-Einwirkung des Mondes auf unseren Planeten. Das könnte unvorhersehbare Vorgänge im Erdinneren verursachen. Einige Tage vor dem vorjährigen Super-Mond hat sich beispielsweise das verheerende Erdbeben in Japan ereignet“.

An diesem Wochenende erlebt die Erde zwei spektakuläre Naturphänomene. Erstens gibt es einen starken Meteorstrom und zweitens kommt der so genannte
Super-Mond, der Naturkatastrophen mit verursachen könnte – das berichtete zumindest die russische Tageszeitung Konsomolskaja Prawda.

Die Erde wird derzeit mit den so genannten Mai-Aquariden konfrontiert. Das ist ein Meteorstrom, der vom Halleyschen Kometen stammt. Der Komet selbst befindet sich jetzt am Rande des Sonnensystems, Staub und kleine Steine von seinem Schweif sind aber regelmäßig zu beobachten. Der diesjährige Höhepunkt wird am 6. Mai erwartet. Wenn man in der Nacht nach Westen schaut, entsteht der Eindruck, dass die Meteore vom Wassermann-Sternzeichen (lateinisch: Aquarius) kommen – daher auch der Name.

Bericht

Kategorien
Prophezeiungen

2012 Die große Chance

In dem Seminar, das es jetzt für alle, die nicht dabei sein konnten, auf DVD erhältlich ist: Viele Menschen erwarten 2012 eine Katastrophe. Da ist die Rede von Apokalypse, aber das heisst nicht Weltuntergang, sondern “OFFENBARUNG“.
2012 ist nicht das Ende der Welt, sondern das Ende des „alten Bewusstseins“. Ein
Zeitalter geht zu Ende und ein neues Zeitalter beginnt. Es ist die Geburt des „Neuen Bewusstseins“. Das geschieht nicht von einem Tag auf den anderen, sondern in einem „Zeitfenster“ zwischen Herbst 2007 und 2015. Wie bei jeder Geburt, ist das mit „Geburtswehen“ verbunden. Es ändert sich nicht nur das Bewusstsein, es sind tiefgreifende wirtschaftliche, politische, aber auch gesundheitliche und partnerschaftliche Veränderungen zu erwarten. Die Welt, so wie wir sie kennen, wird es danach nicht mehr geben.

Was sich vor allem auflöst, ist das Bewusstsein der Dualität und auch das Ego verschwindet. Wir müssen das nicht „tun“, es „geschieht“ mit uns. Es ist unsere letzte „In-karnation“, denn wir gehen nicht mehr „in das Fleisch“, wir gehen gar nicht mehr in die Materie. Unser Körper transformiert sich zu einem Energiefeld und damit wieder zu seiner natürlichen Unsterblichkeit. Wir sind älter als die Erde, die etwa 5,5 Milliarden Jahre alt ist. Wir waren vorher und wir werden danach sein, denn wir sind
Ein Teil der Wirklichkeit, besser wir SIND die Wirklichkeit. Es ist die Rückkehr in die eigentliche Dimension unserer Existenz. Wir halten die Realität nicht mehr für die Wirklichkeit, sondern erkennen Sie als eine Sichtweise unseres bisherigen, begrenzten Bewusstseins.

Was heute noch selbstverständlicher Teil unseres Lebens ist, verschwindet völlig: Geld, Besitz, Vermögen, weil kein „Jemand“ mehr da ist, dem das gehören könnte. Aber auch Krankheit ist nicht mehr existent, weil Bewusstsein nicht krank werden kann. Wir müssen auch nicht mehr arbeiten, um unseren Lebensunterhalt zu verdienen, brauchen keine Wohnung, oder ein Haus, nicht einmal ein Auto, weil wir uns frei bewegen können, mit der Kraft unseres Geistes, und das in „Null-Zeit“. Denn auch Zeit in unserem heutigen Sinne gibt es nicht mehr, hat es eigentlich nie gegeben, denn auch sie war n ur eine Sichtweise unseres begrenzten Bewusstseins.

Wir haben auch keinen physischen Körper mehr, der ernährt und gepflegt werden müsste. Und das alles „geschieht“ noch in DIESER Inkarnation.

Energie ist nach dem Energieerhaltungs-Gesetz unzerstörbar und so haben wir auch keine Energieprobleme mehr, denn sie muss nicht erneuert werden, sie kann nur ihre Form verändern. Was „geschieht“, ist eine lebenslange, das heisst ewige Bewusstseinserweiterung , bis unser Bewusstsein wieder allumfassend ist. Es gibt nicht mehr „ich“ und „Du“ und „die Anderen“, nur noch das EIN SEIN. Es ist alles das EINE SEIN, das in der Vielfalt seiner Formen doch nur das EINE ist.

Wir erkennen, dass wir das nicht erst werden müssen, denn es ist unser Wahres Wesen, wir müssen uns nur aus der „Illusion der Realität und Zeit“ lösen und wieder eintreten in die Wirklichkeit unseres Wahren SEINS. 2012 ist nicht das Ende der Welt, sondern nur das Ende unserer SELBST-Vergessenheit und der Anfang, besser die Rückkehr in die Wirklichkeit des SEINS.

Kategorien
Prophezeiungen

Vorhersagen ab 11.07.2010

Die Form der kommenden Dinge von Schnittpunkt 2012

So titelt das deutsche Nexus-Magazin und schreibt: Es sind selten positive Zukunfts-Prognosen, die Clif High in seinen Shape-Reports präsentiert, doch sein letzter Bericht über die globalen Folgen der Ölpest hat uns so schockiert, dass wir ihn sofort ins Deutsche übertragen mussten. Innerhalb seiner Linguistik-Analyse zeichnen sich Szenarios für die kommenden Jahre ab, die direkt aus der Offenbarung entsprungen sein könnten: weltweite Umweltprobleme, Nahrungsmittelknappheit und Bürgerkriege. (nexus-magazin.de)

unbedingt lesen
Den vollständigen Bericht, Shape-Report No. 5, kannst du hier als PDF herunterladen (nexus-magazin.de)

Kategorien
Prophezeiungen

Verblüffende Schauungen des Sehers van Rensburg

Nicolaas van Rensburg, der schon 1926 das zeitliche segnete, beschrieb mit seinen Sehungen, die übersetzt in dem Buch „Worte eines Propheten“ zu finden sind, wie die weitere Entwicklung ist. Es ist schon über hundert Jahre her, als die Schauungen und Visonen begannen und daher ist es überraschend, mit welcher Genauigkeit van Rensburg die für die Menschheit zukünftigen Ereignisse und Entwicklungen niederschrieb. Dieses Buch schließt die vorhandene Lücke zwischen Nostradamus und Irlmaier. Es überrascht durch die präzisen Vorhersagen und kann ihrer persönlichen Lebensplanung dienen. Van Rensburg beschreibt:

Kategorien
Europa

Diese Prophezeiungen sind schon eingetroffen…

Die sind so gering wie nie, die Bilanzen aus 2009 werden allen die Augen öffnen und was erst in 2010 los ist, kann sich jeder an seinen 10 Fingern ausrechnen. Die geplanten Steuereinnahmen entsprechen nicht den Ausgaben. Durch die Kurzarbeit und Betriebsschliessungen wird wohl die Versorgung mehr und mehr schwierig. Es kommt zu Lieferengpässen. Es entsteht eine hohe Staatsverschuldung die zu einem Zusammenbruch führen muss. Die Melkkuh Deutschland ist geschlachtet, sie gibt keine Milch mehr und die Melker werden ebenfalls verrecken.